Image

Mental Drive School

Mental Drive School vermittelt mentale Stärke in Prüfungen und Vorträgen sowie Schnelllese-Kompetenzen an Studierende, an Schüler/innen und Eltern und in SCHILW-Kursen auch an Lehrpersonen.

Wer unter Prüfungsangst leidet, hat aus neurobiologischer Sichtweise keinen Zugriff auf das Gelernte und reagiert mit teilweise heftigen und schmerzvollen Symptomen. Eine sehr belastende und beängstigende Situation für die Betroffenen. Die Ursachen für die Entstehung von Prüfungsangst können in der Regel mit ein paar wenigen Massnahmen behoben werden: rechtzeitige Planung, lerntypengerechtes Lernen, sinnvolle Erwartungshaltung und mentale Kontrolle von Emotionen.

Diese Kompetenzen erarbeiten wir mit unseren Kunden, egal welchen Alters, und zwar so, dass sie die mentalen Trainingstechniken selbstständig trainieren und in den entsprechenden Situationen erfolgreich anwenden können. Denn mentale Stärke ist genauso lernbar wie irgendein anderes Schulfach.

Unsere Schnelllese-Trainings helfen Kindern, Jugendlichen und Studierenden, schneller und genauer zu lesen und somit den Sinn-Zusammenhang eines Textes besser zu erfassen. Damit steigt meistens auch die Freude am Lesen. Die spielerischen Übungen werden seit vielen Jahren in der Schweiz und in Deutschland von Tausenden erfolgreich angewendet.

Es gibt zwei Dinge, die wir unseren Kindern mitgeben sollten: Wurzeln und Flügel.

Mentale Stärke

Lehrpersonen (und Eltern) können sich mit unseren Lehrmitteln selbstständig in die Themen mentale Stärke in Prüfungssituationen und die Entwicklung der Lesekompetenz einarbeiten. Denn die Lehrmittel sind auf die praktische Anwendung sowie auf die konkrete Verwendung im Unterricht ausgelegt. Dadurch bekommen Lehrpersonen Knowhow, Übungen und Strukturen an die Hand, mit denen sie einen deutlichen Mehrwert in ihrem Unterricht erreichen, da sie ihre Schüler/innen besser auf Prüfungen vorbereiten können und die Freude am Lesen sowie das Leseverständnis gezielt fördern. Denn wenn Kinder lernen, Wortbilder zu erfassen und die Augenbewegung bewusst zu steuern, lesen sie nicht nur schneller, sondern auch genauer und können sich noch mehr vom Gelesenen merken.

Einen deutlichen gesundheitsrelevanten Mehrwert bietet ausserdem das Mentaltraining für Sie als Lehrperson: Sie werden dabei unterstützt, eine emotional gesunde Distanz zu Ihren beruflichen Herausforderungen zu entwickeln, indem Sie gelassener mit den täglichen Ansprüchen umgehen, die an Sie gestellt werden. Dazu gehören auch mentale Techniken, um sich schneller zu regenerieren, damit Sie letztlich auch wieder Zeit für Ihre eigenen Bedürfnisse finden. Alles Voraussetzungen, um im anspruchsvollen Lehrberuf langfristig gesund zu bleiben.

Man sollte die Dinge so nehmen, wie sie kommen. Aber man sollte dafür sorgen, dass die Dinge so kommen, wie man sie nehmen möchte. (Curt Goetz)

BereichsbetreuerIn Schule

Elvira Amberg

Elvira Amberg

Geschäftspartnerin

Portrait
Tina Dyck

Tina E. L. Dyck

Geschäftspartnerin

Portrait
Rinaldo Manferdini

Rinaldo Manferdini

Geschäftsführer und Inhaber

Portrait
Dalia Ogris-Quaresima

Dalia Ogris-Quaresima

Geschäftspartnerin

Portrait
Thomas Reutimann

Thomas Reutimann

Stellvertretender Geschäftsführer und Geschäftspartner

Portrait
Gabi Vital

Gabriela Vital

Geschäftspartnerin

Portrait