Mentaltraining im Beruf

Mentaltraining hilft nicht nur im Spitzensport mentale Stärke zu entwickeln, sondern auch im Beruf. Das ist nicht weiter erstaunlich, da es in beiden Bereichen um Höchstleistungen geht. Dabei kann ein enormer Druck entstehen, wenn es beispielsweise darum geht, ein Projekt gut zu präsentieren, vor Mitarbeitenden souverän aufzutreten, ein enormes Arbeitspensum zu bewältigen, in Konfliktsituationen die eigenen Emotionen zu kontrollieren oder Familie, Freizeit und Beruf unter einen Hut zu bringen.

Möglicherweise kennen Sie die Auswirkungen: Konzentrationsschwierigkeiten, Schlafstörungen, Verspannungen, ständig "unter Strom", Nervosität, erhöhte Reizbarkeit, Erschöpfungszustände. Auf der Basis unseres Mentaltrainingskonzepts im Spitzensport entwickelten wir deshalb 2008 ein Mentaltraining, das speziell die mentale Stärke im Beruf zum Ziel hat. Dieses Mentaltrainingskonzept MENTAL DRIVE BUSINESS lässt sich leicht lernen und mit einem kleinen zeitlichen Aufwand in den Arbeitsalltag einfügen: Ein 5-minütiges Training pro Tag ist absolut ausreichend. 

Alle unsere Beratungs- und Seminar-Angebote können auch online durchgeführt werden.

Wer etwas nicht will, findet Gründe. Wer etwas will, findet Wege.

Andreas Schmid, Vorsitzender der Bankleitung Raiffeisen Diepoldsau-Schmitter, spricht im Video über die Zusammenarbeit mit Thomas Reutimann, der das Team der Raiffeisen Filiale Diepoldsau-Schmitter mental trainierte und coachte.

Im Video erfahren Sie, wie das Team von MENTAL DRIVE mit Ihnen Ihre herausfordernde Situation analysiert und gemeinsam mit Ihnen eine mental trainierbare Lösung erarbeitet.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.