Tina E.L. Dyck

Tina E. L. Dyck war seit dem Jugendalter als Dressur- und Springreiterin auf Leistungssportebene aktiv. Später spezialisierte sie sich auf Equine-Rehabilitation im Leistungssport und begleitet seit 2005 international Kunden und Kaderprogramme als FEI-Trainerin und als Equine-Physiotherapeutin (inkl. Osteo).

Nach jahrelanger Tätigkeit als Trainerin bestand sie 2009 die höchste Trainerqualifikation im Reitsport in Warendorf, Deutschland: Trainer A+ Leistungssport, Ergänzungsstufe M/S mit FEI-Anerkennung.

Von 2000 bis 2012 arbeitete sie in Dubai, Australien, Hongkong, Neuseeland, USA, Schweden, Ukraine, Italien und Österreich, leitete Lehrgänge und konnte zahlreiche nationale und internationale Erfolge verzeichnen. Dies sowohl als aktive Reiterin wie auch als Trainerin.

Auch im Kampfsport trainierte sie lange und arbeitete im Bereich Personenschutz und Sicherheit. Zum Ausgleich tanzte sie lateinamerikanische Tänze auf Gold Level.

Auf Grund der eigenen aktiven Zeit und späteren Trainer-Verantwortungen im Leistungssport wurde das Thema Mentaltraining ein immer wichtigerer Trainingsaspekt. Deshalb begann sie 2006 mit der Ausarbeitung mentaler Erfolgsregeln für ihre Kunden. Zusätzlich spezialisierte sie sich auf den Bereich Ernährungsberatung, um den sehr anspruchsvollen und individuellen Kunden und Situationen auch in dieser Hinsicht gerecht zu werden.

2014 schloss sie das Studium zur dipl. Übersetzerin HDS für Deutsch – Englisch ab.

Seit Anfang 2017 arbeitet Tina Dyck mit dem Spitzensport-Konzept von MENTAL DRIVE.

Image

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.